Übernahme der Geschäftstätigkeit der PTS durch die SWF   Hier mehr erfahren

Menü

News von SWF Siegen

Typisch Mittelstand: von der Feilenfertigung zum Spezialisten für Wärmebehandlung und CNC-Bearbeitung. Mit Feilen hat es vor 100 Jahren begonnen. Heute ist die Siegener Werkzeug- und Härtetechnik GmbH ein Familien- Unternehmen mit 72 Beschäftigten.

Zum 31.12.2018 hat die Siegener Werkzeug- und Härtetechnik
GmbH den Geschäftsbetrieb der Plasma Technik Siegen GmbH
übernommen. Für unsere Kunde bedeutet dies Synergien in den
Bereichen Lieferantenreduzierung, Kosten- und Wegeoptimierung,
Zugriff auf unser modernes Labor und noch schnellere
Reaktionszeiten. Mit der Verschmelzung wird der
Unternehmensbereich Härtetechnik der SWF künftig für
seine Kunden Komplettanbieter der thermochemischen
Nitrierverfahren und bietet somit das Gasnitrieren, Tenifer®
(Salzbadnitrocarburieren) und PulsPlasma®Nitrieren aus
einer Hand an. Weitere Verfahren sind unter anderem das
Einsatzhärten und das neutrale Härten mit den Varianten
im Vakuum, Salzbad und Schutzgas sowie verschiedenste
Glühverfahren.

Die Kontaktdaten von Warenannahme und Versand sowie die
telefonische Erreichbarkeit bleiben für SWF-Kunden unverändert.
Die Kunden der PTS berücksichtigen bitte für Aufträge ab dem 01.01.2019 folgende Hinweise:

Adresse von Warenannahme und Versand:
Werk Siegen
57074 Siegen,
Kolbeweg 7 (Zufahrt über Leimbachstraße)

Verlängerte Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 6.00 – 18.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Härtetechnik-Hotline: +49 271 3305 555

Weitere Informationen und Kontaktdaten entnehmen Sie bitte hier auf unserer Website oder schreiben Sie uns gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Wir bedanken uns für Ihre teils langjährige Partnerschaft mit der Plasma Technik Siegen GmbH und bitten Sie, uns weiterhin Ihr Vertrauen zu schenken. Wir sichern Ihnen eine sorgfältige und qualitativ hochwertige Bearbeitung Ihrer Bauteile und Komponenten zu.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis bei etwaigen Terminverzögerungen bei den Umbauarbeiten unseres Teilbereichs im Salzbad.

Wir können Ihnen allerdings eine erfreuliche Nachricht übermitteln, ab sofort (09.04.2018) ist eine Modernisierung des Salzbades

im Sinne des Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001 erfolgreich abgeschlossen.

Nun können wir Ihre Wärmebehandlung mit dem aktuellen Stand der Technik, wie gewohnt, im entsprechenden Teilbereich hochwertig und flexibel durchführen.

 

Die folgenden Behandlungen bearbeiten wir ab sofort wieder mit den neuen Anlagen:

  • Neutrales Salzbad-Härten mit Warmbadabschreckung
  • Randrückkohlen im Salzbad mit Warmbadabschreckung
  • Aufkohlen im Salzbad
  • Einsatzhärten im Salzbad mit Warmbadabschreckung
  • Carbonitrieren im Salzbad mit Warmbadabschreckung

Terminabsprachen sollten mit Herrn Peter Häbel abgestimmt werden.

 

Mit freundlichem Gruß

Svend Schleidgen

 

Dipl.-Ing. Benjamin Langer

 

CNC-Bearbeitung Fertigungsmöglichkeiten Flyer jetzt zum Download verfügbar

Ab sofort finden Sie in unserem Flyer im Downloadbereich.

Neben der Erläuterung und Erklärung zu den verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten sehen Sie auf einen Blick auch die richtigen Ansprechpartner, 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok